.

Gesund sein und werden bedeutet für uns gesundheitsfördernd für die eigene Entwicklung und unsere Umwelt zu leben. Ein wichtiger Aspekt stellt dabei besonders die Ernährung dar. Wir wollen ernährt werden, gleichzeitig brauchen auch unsere Lebensmittel die entsprechende Versorgung, um zu gedeihen. Mit unserem Gartenprojekt wollen wir deshalb zunächst im kleinen Rahmen den komplexen Kreislauf des Anbaus als eine Art Erlebnisraum kennenlernen und verstehen.

.

Säen – gedeihen – ernten

Kommen alle Möhren aus dem Kühlschrank oder dem Supermarkt? Wie schön ist es doch, wenn Kinder den Prozess vom Säen, Pflegen, Beete versorgen, Wachsen, Reifen und schließlich Ernten selbst ausführen können. Dazu treffen wir uns, mit entsprechender Für- und Vorsorge, regelmäßig in einem Garten, in dem Gemüse- und Kräuterbeete gemeinsam über das Jahr versorgt werden.
Dieses Projekt richtet sich an Mitglieder. Eine Anmeldung des jeweiligen Gärtnertages ist erforderlich. (siehe Kontakt)

Hier sieht man in Kürze das Gartentagebuch